Monster Brownies

von (Vorbereitung: 30 Minuten, Backzeit: 60 Minuten, Ergibt: Eine rechteckige Backform ca. 35x25cm)

Der Name passt sehr gut, denn an sich sind Brownies alleine schon eine traumhaft klebrige Schoko-Sünde. Zu diesen Brownies kommt aber noch ein Käsekuchen-Swirl, der die sie monstermäßig lecker macht!

Zutaten

350 g Zartbitterkuvertüre
90 g Butter
acht Eier
350 g Zucker
130 g Zucker
1 EL Zuckerrübensirup
220 g Dinkelmehl
2,5 TL Weinsteinbackpulver
Salz
250 g Magerquark
100 g Doppelrahmfrischkäse

Zubereitung

  1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

  2. In der Zwischenzeit fünf Eier und 350g Zucker cremig aufschlagen und den Sirup einrühren.

  3. Das Mehl, 1,5 TL Backpulver und eine Prise Salz separat mischen.

  4. Zuerst die geschmolzene Schokolade und dann die Mehlmischung in den Teig geben und gut durchrühren.

  5. Den Backofen auf 150°C heizen.

  6. Die Butter und 130g Zucker cremig aufschlagen und dabei die übrigen drei Eier hinzufügen.

  7. Nach und nach den Quark und den Frischkäse hinzugeben. Einen TL Backpulver hinzufügen.

  8. Den Brownieteig in die Form geben und den Käsekuchenteig darauf klecksen.

  9. Beide Teige mit einer kleinen Kuchengaben marmorieren und im Backofen ca. 60 min backen.

  10. Je nachdem, wie der Teig aussieht, 10min vor Backende mit Alufolie bedecken.

  11. Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob der Teig gar ist (klebrig darf er sein).

  12. Guten Appetit!

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.