Blaubeermuffins mit Streuseln

von (Vorbereitung: 20 Minuten, Backzeit: 30 Minuten, Ergibt: 12 Muffins)

Diese leckeren Blaubeer-Muffins sind nicht nur wunderbar saftig, sondern auch noch - im Vergleich zu anderen Muffins - kalorienreduziert. Nach einem großen Abnehm-Programm mit den beiden großen W's hat einer dieser Muffins lediglich 5 Punkte. Also sind sie jede Sünde Wert. Wer sie gerne etwas reichhaltiger haben möchte, kann einige der Zutaten natürlich auch mit den fettigeren Varianten ersetzen. Das hab eich auch schon des Öfteren gemacht und finde sie super! Durch die Streusel bekommen sie auch noch einen tollen Crunch und die leichte Butter-Note lässt einen im Muffin-Himmel schweben!

Zutaten

Für den Teig

200 g Blaubeeren
ein Ei
eine Prise Salz
170 g Zucker
150 g Frischkäse (fettreduziert)
ein TL Vanillearoma
75 ml Milch (fettarm)
200 g Dinkelmehl

Für die Streusel

50 g Zucker
sechs TL Butter, geschmolzen
30 g Dinkelmehl

Zubereitung

  1. Für den Teig das Ei zusammen mit dem Zucker, dem Salz, dem Vanillearoma und dem Frischkäse in einer Rührschüssel schaumig schlagen.

  2. In einer seperaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen.

  3. Die Milch in die Rührschüssel geben und unterschlagen.

  4. Währenddessen die Mehlmischung esslöffelweise unter Rühren unter den Teig schlagen.

  5. Zuletzt die Blaubeeren waschen und mit einem Löffel unter den Teig heben.

  6. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen bestücken.

  7. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

  8. Für die Streusel die Butter schmelzen und mit dem Zucker zum Mehl geben.

  9. Mit einem Knethaken oder einer Gabel zu einem feinen, krümeligen Teig verrühren.

  10. Die Streusel ebenfalls gleichmßig auf den Muffinsteig verteilen.

  11. Die Muffins für ca. 30-35 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe!).

  12. Gut auskühlen lassen!

  13. Guten Appetit!

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.