Marzipanhörnchen

von (Vorbereitung: 15 Minuten, Backzeit: 20 Minuten, Ergibt: ca. 20-25 Stück - je nach Größe)

Diese Hörnchen aus Marzipan schmecken wie vom Bäcker! Auch wer Gebäck ohne Mehl bevorzugt, ist hier genau richtig! Denn nur mit einigen wenigen Zutaten sind die Hörnchen so schnell zubereitet und fertig gebacken, dass sie auch spontan für den Kaffee-Besuch gezaubert werden können.

Zutaten

500 g Marzipanrohmasse
220 g Zucker
zwei Eiweiß
Zitronenabrieb von einer Bio-Zitrone
½ Fläschchen Bittermandelaroma
ca. 150 g Mandelblättchen
ca. 100 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Die Marzipanrohmasse zusammen mit dem Zucker, den zwei Eiweiß, dem Zitronenabrieb und dem Bittermandelaroma in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken eines Rührgeräts verkneten.

  2. Nun ein Backblech mit Backpapier austatten und den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Etwas Wasser in einer Tasse zum Anfeuchten der FInger bereitstellen und aus dem Teig ca. 5-7 cm lange Röllchen formen. Immer wieder die Finger befeuchten, damit der Teig nicht kleben bleibt.

  4. Die Röllchen in den Mandelblättchen wenden und auf das Backblech legen.

  5. Für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

  6. Die Hörnchen erst gut auskühlen lassen, denn sonst sind sie noch sehr brüchig.

  7. Die Kuvertüre schmelzen und jeweils die Enden der Hörnchen in die Schokolade eintunken.

  8. Gut trocknen lassen und genießen!

  9. Guten Appetit!

Kategorien

Weihnachten

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.