KiBa-Schoko-Kuchen

von (Vorbereitung: 20 Minuten, Backzeit: 85 Minuten, Ergibt: Eine Springform, ca. 12-16 Kuchenstücke)

DIe Kombination von Kirsche und Banane erinnert mich an Urlaube, in denen ich am Strand oder am Pool sitze und mit einem Strohhalm einen gekühlten KiBa schlürfe. Aber nicht nur als Getränk kommt dieses Urlaubsfeeling auf. Zusammen mit einem luftigen Schokoladen-Teig, treffen sich fruchtige Kirschen und saftige Bananen vereint auf der Kaffeetafel. Außerdem punktet dieser Kuchen damit, dass er auch noch nach zwei bis drei Tagen super saftig ist!

Zutaten

fünf Eier
40 g Zucker, weiß
300 g Zucker, braun
100 g Margarine
100 ml lauwarmes Wasser
zwei große, reife Bananen
280 g Dinkelmehl
100 g Speisestärke
ein Päckchen Weinsteinbackpulver
vier EL entöltes Kakaopluver
ein Glas Sauerkirschen, abgetropft
eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Zunächst die Eier trennen und das Eiweiß in einer separaten Schüssel mit dem Salz steif schlagen. Beiseite stellen.

  2. Das Eigelb in einer Rührschüssel zusammen mit dem Zucker und der Margarine schaumig aufschlagen.

  3. Das lauwarme Wasser in einem feinen Strahl während des Rührens hinzugeben.

  4. Nun die beiden Bananen fein pürieren und zu dem Teig geben.

  5. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen und löffelweise unter den Teig rühren.

  6. Das Eiweiß unter den Teig heben.

  7. Die gut abgetropften Kirschen nun zuletzt auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen.

  8. Bei 180°C für 85 Min. backen (Stäbchenprobe!).

  9. Guten Appetit!

Kategorien

Kuchen

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.