Crêpes mit Apfel-Zimt-Kompott

von (Vorbereitung: 10 Minuten, Ausbackzeit: 10 Minuten, Ergibt: ca. acht dünne Crêpes)

Diese leckeren Crêpes sind super schnell gemacht. Entweder zum Mittagsessen oder einfach nur so für Zwischendurch: Dadurch, dass man sie so gut variieren kann, kommen die Crêpes manchmal süß und manchmal herzhaft daher.

Zutaten

Für den Teig

2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
eine Prise Salz
30 g Speisestärke
200 g Dinkelmehl
150 ml Milch
etwas Öl
etwas Butter

Für das Kompott

zwei rote Äpfel
30 g Ahornsirup
etwas Wasser
viel Zimt und Zucker

Zubereitung

  1. Eier, Vanillezucker, Salz, Speisestärke, Mehl und Milch in einen Rührtopf geben und mit einem Schlagbesen gut durchrühren.

  2. Für das Kompott die Äpfel in Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser (damit die Äpfel nicht anbrennen) erhitzen.

  3. Sobald es köchelt, den Sirup und den Zimt hinzugeben und ab und zu durchrühren. Die Hitze etwas runterdrehen.

  4. Nun eine Pfanne mit etwas Butter und etwas Rapsöl erhitzen.

  5. Sobald das Fett Bläschen schlägt, die Pfanne schwenken und überschüssiges Fett abgießen.

  6. Eine kleinen Klacks Teig in die Pfanne geben und am besten mit einem Crêpe-Holz glätten oder einfach eine Suppenkelle dafür nehmen.

  7. Von beiden Seiten goldbraun backen und mit Apfelzimtkompott servieren.

  8. Guten Appetit!

Kategorien

Süßes

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.