Apfel-Streuselkuchen einfach und schnell

von (Vorbereitung: 20 Minuten, Backzeit: 25 Minuten, Ergibt: Eine normale Springform (28cm))

Die Kombination von fruchtigen Äpfeln in und knusprigen Streuseln auf einem Kuchen sollten im Herbst auf keinen Fall fehlen. Wenn das Rezept dann noch so einfach und schnell zubereitet ist, dann hindert einen auch nichts mehr daran spontanen Besuch zum Nachmittagskaffee zu empfangen!

Zutaten

125 g Margarine
ein Ei
150 g Zucker
eine Prise Salz
300 g Mehl
ein Spritzer Zitronensaft
½ Päckchen Weinsteinbackpulver
ca. 300 ml Apfelmus (am besten selber gemacht und noch mit Apfelstückchen)
nach Belieben Zimt und Zucker

Zubereitung

  1. Zunächst die Margarine mit dem Ei, dem Zucker und dem Zitronensaft schaumig schlagen.

  2. Separat das Mehl mit dem Backpulver mischen und eßlöffelweise unter den Teig rühren.

  3. Der Teig ist nun sehr krümelig.

  4. Den Teig halbieren und eine Springfrom mit Backpapier auslegen.

  5. Mit der Hälfte des Teiges den Boden der Springform bedecken, indem dieser mit den Händen angedrückt wird.

  6. Einen ca. einen cm hohen Rand mit dem Teig ziehen.

  7. Den Apfelmus auf den Teig geben und den Rest des Teiges auf den Apfelmus gleichmäßig krümeln.

  8. Für ca. 25 Minuten bei 170 °C goldbraun backen.

  9. Mit Zimt und Zucker bestreuen.

  10. Guten Appetit!

Kategorien

Kuchen

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.