Vanillestangen mit Cremefüllung

von (Vorbereitung: 80 Minuten, Backzeit: 15 Minuten, Ergibt: ca. 8 kleine Stangen)

Wer liebt auch weiches Kuchengebäck mit einer Vanillecremefüllung? Also ich auf alle Fälle. Aus diesem Grund habe ich diesen leckeren Vanillestangen mit einer luftigen Creme gefüllt, die sie so richtig saftig machen! Und passt man nicht auf, so sind sie ratzfatz aufgegessen! Aber am allerbesten schmecken sie sowieso frisch aus dem Ofen oder noch am selben Tag.

Zutaten

Für die Stangen

250 g Dinkelmehl
ein Päckchen Vanillepuddingpulver
50 g Zucker
ein Ei
125 ml Milch (lauwarm)
drei EL neutrales Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
ein Päckchen Vanillezucker oder -konzentrat
eine Prise Salz
ein Päckchen Trockenbackhefe
½ Päckchen Weinsteinbackpulver

Zum Bestreichen

ein Eigelb
ein Schuss Milch

Für die Vanillecreme

ein Päckchen Paradiescreme Vanille (von Dr. Oetker)
150 ml Schlagsahne
ein EL Zucker

Zubereitung

  1. Für den Teig zunächst das Mehl zusammen mit der Trockenbackhefe, Dem Vanillepuddingpulver, dem Zucker, dem Ei, dem Öl, dem Vanillezucker, dem Backpulver und dem Salz in eine Rührschüssel geben.

  2. Die Milch erwärmen (lauwarm) und mit einem Knethaken schon einmal die Zutaten zu verkneten beginnen.

  3. Währenddessen die warme Milch einfließen lassen und immer wieder schauen, ob der Teig noch mehr oder eher weniger Milch benötigt. Wenn er sich gut von der Schüsselwand löst und glatt aussieht, ist er perfekt. Ansonsten ggf. nochmal Milch nachgießen oder diese eben entsprechend reduzieren.

  4. In der Zwischenzeit die Creme vorbereiten.

  5. Dafür die Paradiescreme zusammen mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und zusammen mit der Sahne für ca. 2-3 Minuten zu einer luftigen Creme aufschlagen.

  6. Die Creme bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

  7. Den Teig nun weiterverarbeiten und zu Röllchen formen.

  8. Dafür zuvor ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen und aus dem Teig jeweils ca. 10 cm lange 3 cm dicke Röllchen formen. Damit sie beim Backen nicht auseinanderlaufen, drehe ich sie wie eine Kordel leicht ein.

  9. Die Teigröllchen nochmal für ca. 20 Minuten gehen lassen.

  10. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  11. Zum Bestreichen der Stangen, die Milch mit dem Eigelb verquirlen und mit einem Pinsel bestreichen.

  12. Die Stangen für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

  13. Die Stangen gut auskühlen lassen und dann mit einem Messer jeweils bis zur Hälfte (längsseitig) einschneiden.

  14. Entweder die Creme in eine Spritztüte mit Sterntülle geben und damit die Stangen bespritzen oder einfach mit einem Messer gleichmäßig auf die Stangen streichen.

  15. Am besten direkt oder noch am selben Tag genießen!

  16. Guten Appetit!

Kategorien

Gebäck

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.