Hamburgerbrötchen

von (Vorbereitung: 20 Minuten, Backzeit: 18 Minuten, Ergibt: Vier große Buns)

Wenn man schon Burger selbst macht, dann sollte man nicht daran sparen, auch die Buns selbst zu machen. Die sind wirklich ein Traum: Locker und super einfach UND schnell vorzubereiten!

Zutaten

Für den Teig

200 ml warmes Wasser
4 EL warme Milch
zwei Päckchen Trockenhefe
35 g Zucker
8 g Salz
80 g weiche Butter
500 g Dinkelmehl

Für den Anstrich

ein Ei
2 EL Milch
2 EL Wasser
etwas Sesam

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen.

  2. Darein die Trockenhefe geben und den Zucker und das Salz drüberstreuen.

  3. Das Wasser, die Milch und die Butter lauwarm erwärmen und über das Mehlgemisch schütten.

  4. Nun ca. fünf Minuten gut durchkneten.

  5. Den fertigen Teigkloß nun für ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

  6. Im Anschluss den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und jeweils zu Buns formen.


  7. Das ist nämlich eine Technik, mit der die Oberfläche eine schöne Spannung erhält und die Burgerbrötchen schön gleichmäßig aufgehen beim Backen.

  8. Nachdem ihr die Buns geformt hab und auf ein Backbleck gelegt habt, mischt ihr die Flüssigkeiten für den Anstrich zusammen und bestreicht damit die Buns.

  9. Zuletzt streut ihr Sesamkörner oben drauf und backt sie bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 18min.

  10. Guten Appetit!

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.