Kohl-Dog

von (Vorbereitung: 25 Minuten, Kochzeit: 10 Minuten, Ergibt: vier Portionen)

Hier präsentiere ich euch nun das originale und einzigartige Rezept zu dem Kohl-Dog, das ich bei der Grünkohlweltmeisterschaft in Oldenburg zum Besten gegeben habe. Als idealer Imbiss zur Kohlfahrt oder einfach als Partysnack punktet der Kohl-Dog mit seinem außergewöhnlichen Aussehen und dem Geschmack. Auch Nicht-Grünkohlfans kommen hier auf ihre Kosten. Unbedingt ausprobieren und mir berichten!

Zutaten

vier kleine Pinkelwürste
8 Scheiben Bacon/Frühstückspeck
70 g frischer Grünkohl
200 g mehlig kochende Kartoffeln
70 g Mehl
etwas Mehl
70 ml Vollmilch
1 Ei
etwas Senf
2 TL Backpulver
eine Prise Muskatnuss
eine Prise Salz
8 Zahnstocher
4 Cake-Pop-Stäbe
Fritteuse
Kerntemperatur Thermometer
Pürierstab
Messbecher

Zubereitung

Zwei Töpfe mit Wasser befüllen. Den Einen zum Kochen bringen und den anderen bei mittlerer Temperatur heiß halten.

Die Pinkelwürste einritzen, damit sie beim Erwärmen nicht platzen.

Kartoffeln schälen, klein schneiden und in das kochende Wasser geben.

Die Pinkel in den anderen Topf geben und gut durcherhitzen (am besten die Kerntemperatur mit Hilfe eines Messgerätes überprüfen, die ca. 75°C betragen sollte).

Den Grünkohl waschen und klein schneiden und kurz zu den Kartoffeln in das kochende Wasser geben.

Nach ca. einer Minute mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser holen und kalt abspülen.

Den Kohl in ein Messbecher für Pürierstäbe geben und die Milch, den Senf, Salz, Muskatnuss, Backpulver und das Ei hinzugeben.

Alles mit einem Pürierstab verquirlen, bis der Kohl ganz fein ist.

Die garen Kartoffeln abtropfen und in den Behälter geben und weiter zu einem Teig pürieren.

Die Pinkel aus dem Wasserbad holen und mit je zwei Scheiben Bacon umwickeln. Diese mit Zahnstochern fixieren und längs durch die Pinkel einen Cake-Pop-Stab stechen (nur so weit reinstecken, dass man die Wurst noch an einem Ende festhalten kann).

Die Fritteuse auf ca 175°C einheizen.

Die Pinkel mit dem Bacon nun je für ca. 01:30min frittieren, abtropfen lassen und in Mehl wenden.

Die Zahnstocher entfernen.

Nun die Pinkel kopfüber in den Teig tunken, abstreifen und nochmals in die Fritteuse für ca. 03:30min geben.

Goldbraun frittieren, abtropfen und abtupfen und mit Senf servieren.

Guten Appetit!

Kategorien

Winter

Kommentare


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.